Nur kurz leben | Crowdfunding

Viele Monate, sogar Jahre Arbeit, nun soll der Debütroman langsam aber sicher veröffentlicht werden. Dafür brauche ich ein bisschen Unterstützung und starte deswegen eine Crowdfunding Kampagne, um das Lektorat und Korrektorat für das Buch zu finanzieren.

Crowdfunding "Nur kurz leben"

Am 28. Oktober soll die Kampagne offiziell starten, aber schon jetzt könnt ihr euch die Seite anschauen und Feedback geben.

Nur kurz leben | Coverreveal

Nur kurz leben Coverreveal

Ein Buch zu schreiben heißt nicht nur ein Buch zu schrieben, sondern auch, sich Gedanken über viele andere Dinge machen zu müssen. Viele viele andere Dinge. Und all diese Dinge haben nicht nur mit dem Text an sich zu tun, sondern auch mit Marketing, Redaktionsplänen, Auswahl eines Distributoren und vieles mehr.

Eine Sache unter all diesen anderen Aufgaben, die zum Buchveröffentlichen dazu gehören, die aber keine Schreibarbeit sind und trotzdem großen Spaß macht, ist die Gestaltung des Covers. → weiterlesen

Wie man Selfpublisher unterstützen kann | #IndieAuthorDayDE

Bereits zum zweiten Mal rufen Kerstin und Janna von KeJas Blogbuch auf, beim #IndieAuthorDayDe mitzumachen. Die Idee ist, an diesem speziellen Tag Autorinnen und Autoren in den Vordergrund zu rücken, die ihre Bücher als Selfpublisher auf den Markt bringen. Diese Bücher, die einen begeistert und überzeugt haben zu empfehlen und auf tolle Autorinnen und Autoren und deren Titel aufmerksam zu machen.

IndieAuthorDay
Grafik von © Juliana Fabula

Darum dachte ich mir, ich mache einen kleinen Beitrag darüber, wie man Selfpublisherinnen und Selfpublisher unterstützen kann.

→ weiterlesen

Projekt Arbeitstitel von Bluesiren

Babsi von The Blue Siren hat ein unglaublich tolles Projekt ins Leben gerufen: Projekt Arbeitstitel.
Sie hat AutorInnen interviewt, die noch nicht oder noch nicht viel veröffentlicht haben oder die bald veröffentlichen werden. Aktuell veröffentlicht sie zwei Interviews pro Woche und es ist eine wunderbare Gelegenheit frische AutorInnen kennenzulernen und einen Einblick in all die wunderbaren Projekte die geschaffen werden zu bekommen.

Alle Teilnehmenden listet sie nach Veröffentlichung auf der Projektseite auf. Ich selbst durfte auch teilnehmen und es war mir eine große Freude die Fragen zu beantworten. Viel Spaß beim AutorInnen-Stöbern.