Krautwas? – Was ist eigentlich Crowdfunding

Mein Debüt „Nur kurz leben“ soll mit Hilfe einer Crowdfunding (gesprochen: Krautfanding) Kampagne finanzielle Unterstützung für Lektorat und Korrektorat bekommen.
Für mich schon seit Jahren ein Begriff, stelle ich beim erzählen über die geplante Kampagne immer wieder fest, dass viele noch nie davon gehört haben oder der Sache nicht trauen, weil sie ihnen fremd ist. Darum schreibe ich diesen Artikel, um die Frage „Krautwas?“ zu beantworten und eventuell das Unbehagen gegenüber Crowdfunding nehmen zu können.

→ weiterlesen

Nur kurz leben | Crowdfunding

Viele Monate, sogar Jahre Arbeit, nun soll der Debütroman langsam aber sicher veröffentlicht werden. Dafür brauche ich ein bisschen Unterstützung und starte deswegen eine Crowdfunding Kampagne, um das Lektorat und Korrektorat für das Buch zu finanzieren.

Crowdfunding "Nur kurz leben"

Am 28. Oktober soll die Kampagne offiziell starten, aber schon jetzt könnt ihr euch die Seite anschauen und Feedback geben.

Nur kurz leben | Coverreveal

Nur kurz leben Coverreveal

Ein Buch zu schreiben heißt nicht nur ein Buch zu schrieben, sondern auch, sich Gedanken über viele andere Dinge machen zu müssen. Viele viele andere Dinge. Und all diese Dinge haben nicht nur mit dem Text an sich zu tun, sondern auch mit Marketing, Redaktionsplänen, Auswahl eines Distributoren und vieles mehr.

Eine Sache unter all diesen anderen Aufgaben, die zum Buchveröffentlichen dazu gehören, die aber keine Schreibarbeit sind und trotzdem großen Spaß macht, ist die Gestaltung des Covers. → weiterlesen